Sterbegeld

Das Sterbegeld sollte jeder im Blick behalten

Das Sterben gehört wohl zu den Dingen, mit denen wir Menschen uns nicht gerne beschäftigen. Jeden Gedanken daran verdrängen wir gerne, ohne der Tatsache ins Auge zu sehen, dass unser aller Leben endlich ist. Niemand oder nur wenige Menschen haben Probleme damit, für sich und ihre Lieben eine Lebensversicherung abzuschließen. Meist denken wir aber dabei an den Erlebensfall und die damit verbundenen Renditen für einen finanziell gesicherten Lebensabend. Nur an zweiter Stelle schließen wir diese Lebensversicherung ab, damit unsere Angehörigen im Fall eines plötzlichen Todes in jeder Hinsicht abgesichert sind.

Onlinerechner Sterbegeldversicherung Onlinerechner für Sterbegeldversicherung

Aber die seit dem Jahr 2004 von den Krankenkassen ausgesetzten Sterbegeld Versicherungen haben nur wenige Menschen durch private Absicherung ersetzt und einen Sterbegeld vergleich unternommen. Dabei sind die Kosten für alle Belange einer Bestattung immens und von unserer Lebensversicherung, die doch eigentlich ganz anderen Zwecken dienen sollte, bleibt so am Ende kaum noch etwas übrig. Doch kaum jemand macht sich darüber heute Gedanken. Immer wieder schieben wir solcherlei Dinge auf die lange Bank. Dabei sind auch die Beträge von Sterbegeld Versicherungen abhängig vom jeweiligen Eintrittsalter der Menschen. Wer schon in jungen Jahren hier nach einem Anbieter sucht, bei dem das Sterbegeld preiswert zu haben ist, dessen Familienmitglieder können später von Glück sagen, dass er vorausschauend gehandelt und an einen Sterbegeld vergleich gedacht hat.

Ein Sterbegeld vergleich lohnt sich für jeden, denn Bestattungen sind nirgends wirklich preiswert. Sollten auch Sie keine Sterbegeldversicherung haben, ziehen Sie doch einmal ein paar Erkundigungen ein, welche Kosten durch eine würdige Bestattung zum aktuellen Zeitpunkt entstehen. Sie werden sich wundern! Neben dem Sarg werden für eine Erdbestattung noch weitere „Kleinigkeiten“ erforderlich und auch eine Feuerbestattung erhalten Sie nur zu einem hohen Preis. Auch die Grabstätte liegt je nach der Gebührenordnung in Ihrer Stadt bei mindestens 1500,- Euro. Wer will denn nun nahen oder auch entfernteren Verwandten die Bestreitung dieser Kosten wirklich zumuten? Ist die Versicherung für das Sterbegeld preiswert, belastet es Sie während Ihres Lebens kaum, aber es entlastet die Angehörigen, die sich um Ihre Bestattung kümmern müssen. Denn sicher wollen auch Sie am Ende nicht möglichst preiswert „unter die Erde kommen“. So bleibt wohl jedem von uns nichts anderes übrige als schon heute an einen Sterbegeld vergleich zu denken. Auch Sie sollten sich rechtzeitig damit beschäftigen.